IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

Beginn 23. Oktober 2018 bis 16. Januar 2019 (4 Termine), Göttingen

INSTITUTSKOLLOQUIUM / ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN WS 18/19 - Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, UMG Göttingen

  Das Institut für Ethik und Geschichte der Medizin lädt ein zum Institutskolloquium für das Wintersemester 2018/2019. Im Anschluss an die Vorträge besteht jeweils die Möglichkeit zur Diskussion.

Ort: Seminarraum des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, Humboldtallee 36

23. OKTOBER 2018, 13:00-14:30 UHR "Eradicating pathology, preserving diversity. Genetic deafness research in 20th century America" Dr. Marion Schmidt, Universitätsmedizin Göttingen

13. NOVEMBER 2018, 13:00-14:30Uhr "Das vermessene Selbst. Vitaldaten als Form sozialer Metrisierung" Prof. Dr. Steffen Mau; Humboldt Universität zu Berlin

19. Dezember, 13:00-14:30Uhr "Human object body: Organ transplantation in speculative fiction since the 1960s" Dr. Ruth Gehrmann, Universität Mainz

16. Januar 2018, 13:00-14:30Uhr "Doctors: Which ones should you trust? How medical ethics can profit from the epistemology of expert testimony" Dr. Jon Leefmann, Universität Erlangen-Nürnberg Flyer: www.egmed.uni-goettingen.de/fileadmin/user_upload/Kolloquium-EGM_WS18-19.pdf Kontakt für Rückfragen: Dr. Solveig Lena Hansen Tel.: 0551/ 39-9316 E-Mail: shansen@gwdg.de www.egmed.uni-goettingen.de