IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

8. Mai 2020, Göttingen

SYMPOSIUM "Advance Care Planning in der Psychiatrie"

Zeit: 8. Mai 2020, 10.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Hörsaal PSY-HS MED 18 in der Von-Siebold-Str. 5, 37075 Göttingen

Das Symposium ist eine gemeinsame Veranstaltung des Zentrums für Medizinrecht der Universität Göttingen sowie der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und des Klinischen Ethikkomitees der Universitätsmedizin Göttingen.

Advance Care Planning bezeichnet ein Konzept umfassender gesundheitlicher Vorausplanung. Es zielt u. a. darauf ab, Menschen bei der Erstellung gesundheitlicher Vorausverfügungen durch aufsuchende, qualifizierte Beratungsangebote zu unterstützen.

Was ist zu tun, wenn psychische Erkrankungen in Einzelfällen die Selbstbestimmungsfähigkeit des Patienten stark einschränken? Welche Möglichkeiten und Grenzen bestehen für psychiatrische Vorausverfügungen? Wie sind psychiatrische Vorausverfügungen aus Sicht von Betroffenen, aus ärztlicher und aus rechtlicher Sicht zu beurteilen?

Renommierte Experten aus Ethik, Medizin und Rechtswissenschaft und Selbsthilfevertreter diskutieren die Herausforderungen des Advance Care Planning in der Psychiatrie.

Formlose Anmeldung bitte an: sekretariat(at)zfm.uni-goettingen.de 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Programm unter: https://www.uni-goettingen.de/de/5. +g%c3%b6ttinger+symposium+zum+medizinrecht/621616.html