IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

28. November 2018, München

Moral Injury - Moralische Verletzung

Zeit: 28.11.2018, 10:30 bis 17:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie Bayern, München

Soldatinnen und Soldaten sind in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr einer Vielzahl physischer und psychischer Belastungen ausgesetzt. Unter dem Stichwort "Moral Injury" (Moralische Verletzung) widmen sich Psychiatrie und Medizinethik einem der posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) verwandten Symptomenkomplex, der in Prävention, Therapie und Rehabilitation besonders den Menschen als ein moralisch denkendes Subjekt in den Blick nimmt.

Die Veranstaltung "Moral Injury - Moralische Verletzung" bietet in Vortrag und Arbeitsgruppen die Möglichkeit, Experten zu hören, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und einen intensiven Einblick in diesen neuen Bereich der Medizin - an der Schnittstelle von Medizin und Ethik zu gewinnen.

Am 28. November 2018 laden wir Sie herzlich von 10.30 - 17.00 in die Katholische Akademie Bayern / München ein. Mit dabei sind: Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner (Inspekteur des Sanitätsdienstes)Oberstarzt Dr. Peter Zimmermann (Leiter des Zentrums für Psychiatrie und Psychotherapie am Bundeswehrkrankenhaus Berlin)Dr. Dr. Rupert Dirk Fischer (Wissenschaftlicher Leiter der Lehr- und Forschungsstelle für Wehrmedizinische Ethik an der Sanitätsakademie der Bundeswehr)Flottenarzt Dr. Volker Hartmann (Leiter der Abteilung "Lehre Gesundheitsversorgung" der Sanitätsakademie)Oberstleutnant Pascal May (Fachlehrer für Militärethik an der Sanitätsakademie)Dr. Daniel Messelken (Leiter des ZH Center for Military Ethics)Oberst d. R. Cord-Dietrich von Einem (Senior Teacher für Humanitäres Völkerrecht)

Weitere Informationen zu den renommierten Experten sowie der Veranstaltung selbst entnehmen Sie bitte der Homepage.

Melden Sie sich außerdem gerne bis zum 19.11.2018 direkt auf der Homepage an: https://www.zebis.eu /veranstaltungen/termine/28112018-symposium-moral-injury-moralische-verletzung/

Über einen aktuellen Veranstaltungshinweis, eine Meldung oder auch eine Berichterstattung zum Thema unserer Veranstaltung freuen wir uns sehr. Bitte wenden Sie sich an: Dr. Veronika Bock Direktorin zebis E-Mail: bock(at)zebis.eu  Tel.: +49 (0)40 - 67 08 59-50 Fax: +49 (0)40 - 67 08 59-30 zebis - Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften Herrengraben 4 20459 Hamburg Germany