IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

24. November 2017 bis 27. Januar 2018, Heidelberg

Interdisziplinäres Kolloquium und Seminar "Anthropologische und ethische Grundlagen der Medizin, Psychiatrie, Psychotherapie Semesterthema: Leiblichkeit und Weltbezug Leiblichkeit zwischen Stigmatisierung und charismatischer Überhöhung"

Ort: Psychiatrische Klinik der Universität Heidelberg, Haus I, Hörsaal Voßstraße 4, 69115 Heidelberg
Zeit: Freitags, 18.15 - 20 Uhr

24.11.2017 Dr. Ullrich Kleinhempel, Fürth Leiblichkeit, Stigma, Weltbezug. Vom Mangelbewusstsein zum erweiterten Bedeutungsraum

15.12.2017 Dr. phil. Sarah Pohl, Freiburg Leiblichkeit und Stigmatisierung im Internet

26./27.01.2018 Wochenend-Seminar und Symposium

26.01.2018 18.15 - 19.45 Prof. Dr. phil. Ulrich Kronauer, Heidelberg Robespierre: Leiblichkeit, Persönlichkeit und Charisma 20.00 - 21.30 Dr. theol. Julian Petkov, Mannheim Stigmatisierung, Selbstverletzung und charismatische Überhöhung - Zur Selbstschädigung im religiösen Kontext

27.01.2018 09.15 - 10.45 Dr. phil. Nicole Bauer, Heidelberg Leiblichkeit im jüdischen Denken: charismatischer Identitätsanker und mystisches Schöpfungsnarrativ

11.00 - 12.30 Zusammenfassung der Ergebnisse Diskussion im Plenum

Kontakt Sekretariat Prof. Dr. Kick, IEPG, Mannheim, Lameystr. 36 Tel.: 0621/ 32 88 63 60, Fax: 0621/ 32 88 63 66, e-Mail: Prof.Kick(at)institut-iepg.de