IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

21. November 2019, Halle (Saale)

1. Ethiktag am Universitätsklinikum Halle (Saale) "Ich kann doch meine Mutter nicht sterben lassen!" Der schwerkranke Patient zwischen Selbstbestimmung und Fürsorge Im Rahmen des 1. Ethiktags am Universitätsklinikum Halle (Saale)

lädt das Klinische Ethikkomitee zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung mit anschließender Podiumsdiskussion ein.

Zeit: Donnerstag, 21. November 2019, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle (Saale), Funktionsgebäude 5, Hörsaal 4


Referent: Prof. Dr. med. Dr. phil. Jochen Vollmann, Ruhr-Universität Bochum

Teilnehmende Podiumsdiskussion: Dr. med. Lilit Flöther, Heiko Rabe, Prof. Dr. iur. Henning Rosenau, Prof. Dr. med. Dr. phil. Jochen Vollmann Die Veranstaltung ist mit 2 Punkten durch die Landesärztekammer zertifiziert. Anmeldung und weitere Informationen: Andre Nowak, M. mel. Geschäftsführer Klinisches Ethikkomitee am UKH andre.nowak(at)uk-halle.de  Tel: 0345-557-3550