IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

21. November 2018, Bremen

FORTBILDUNG Pflege – Ethik – Politik: Zum Wandel der sorgenden Arbeit

Zeit: 21. November 2018, 17:00 – 18:00 Uhr
Ort: Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen
mit Prof. Dr. Helen Kohlen, Lehrstuhl Care Policy und Ethik, Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar


Seit etlichen Jahren gibt es Reflexionen über ethische Probleme im Bereich des Pflegens. Pflegende sehen die Notwendigkeit, selbstbewusst ihre Perspektiven in medizinethische Probleme einzubringen und darüber hinaus auch die eigene pflegerische Praxis ethisch zu reflektieren. Welche ethischen Themen sind heutzutage im Handlungsbereich der Pflege wichtig? Welche Stimme haben Pflegende in Klinischen Ethik-Komitees? Wie weit beeinflussen ökonomische Gesichtspunkte das Verhalten von Pflegenden und führen zu „moralischem Stress“?

Um diese Fragen wird es in der Veranstaltung gehen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Sollte die Fortbildung Ihr fachliches Interesse treffen und Ihnen eine Teilnahme möglich sein, würden wir vom Klinischen Ethik-Komitee am St. Joseph-Stift uns freuen. Kontakt: Pastor i.R. Reinhard Gilster, M.A.E. Vorsitzender des Klinischen Ethik-Komitees, St. Joseph-Stift Bremen, Schwachhauser Heerstraße 54, 28209 Bremen, T: 0421 – 347 1003, rgilster(at)sjs-bremen.de