IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

15. November 2017 bis 14. Februar 2018, Halle (Saale)

Filmreihe "eMERgency in cinema - Medizin, Ethik & Recht im Film"

Am 18.10.2017 startet die Fortsetzung der Reihe "eMERgency in cinema - Medizin, Ethik & Recht im Film", die gemeinsam vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin und dem Interdisziplinären Wissenschaftlichen Zentrum Medizin-Ethik-Recht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie dem Verein meris e. V. organisiert wird.

Die Filmreihe präsentiert eine Auswahl von Filmen, in denen ethische und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit medizinischer Praxis im Zentrum stehen.

Betroffen davon sind nicht nur einzelne PatientInnen; medizinische Entwicklungen und die sich daraus ergebenden Kontexte im Zusammenspiel mit Ethik und Recht haben Einfluss auf unsere gesamte Gesellschaft.

Insofern werden die im Spannungsfeld der drei Disziplinen aufgeworfenen Aspekte sehr kontrovers diskutiert. "eMERgency in cinema" nimmt die Darstellung dieser Fragestellungen im Kontext der Medizin im Spielfilm in den Blick. ExpertInnen und PraktikerInnen aus Medizin, Ethik und Recht begleiten die Filmvorführungen mit einer kurzen Einführung und der Möglichkeit eines anschließenden Filmgespräches.

Alle Veranstaltungen finden im Luchs.Kino am Zoo (Seebener Straße 172, 06114 Halle/Saale) statt.

Weitere Informationen, Trailer und Neuigkeiten finden Sie unter: https://blogs.urz.uni-halle.de/mrecinema 

Termine:

18.10.2017 (18:00 Uhr): Oskar und die Dame in Rosa | Stephanie Winter

15.11.2017 (18:00 Uhr): Ein Tick anders | Prof. Dr. Bernd Leplow

13.12.2017 (18:00 Uhr): Death by Death | Prof. apl. Dr. Dr. Uwe Wolfradt

10.01.2018 (18:00 Uhr): Mein Blind Date mit dem Leben | Prof. Dr. Katja Nebe und Timo Kirmse

14.02.2018 (18:00 Uhr): Sommersturm | Katrin Kappler 14.03.2018 (18:00 Uhr): The Tribe | Heike Leps