IDEM - Informations- und Dokumentationsstelle Ethik in der Medizin
| DetailansichtDetailansicht |
IDEM > Aktuell >

15. Mai 2018 - 10. Juli 2018, München

Vortragsreihe Medizinethik: "Künstliche Intelligenz und Mensch-Maschine-Interaktion in der Medizin"

Di, 15.05.2018
Künstliche Intelligenz - Grundlagen und Auswirkungen für Medizin und Life Sciences
Prof. em. Dr. Klaus Mainzer Technische Universität München Emeritus of Excellence, Technische Universität München Graduate School of Computer Science

Di, 26.06.2018
Neuroprothesen, Neurofeedback und Neuro-Gadgets: Zur Subjektivierung mit Neuroobjekten
Prof. Dr. Sabine Maasen Direktorin des Munich Center for Technology in Society (MCTS), Technische Universität München

Mo, 02.07.2018
Verantwortung im Umgang mit autonomen, software-gesteuerten Systemen
Prof. Dr. Dr. h. c. Julian Nida-Rümelin Staatsminister a. D., Lehrstuhl für Philosophie und politische Theorie, Ludwig-Maximilians-Universität Anschließende Podiumsdiskussion: Prof. Dr. Susanne Beck, LL.M. (LSE) (Juristische Fakultät, Leibniz Universität Hannover), Dr. Philipp Kellmeyer MPhil. (BrainLinks-BrainTools Cluster of Excellence, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg), Dr. Dr. Orsolya Friedrich (Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin, LMU München)

Di, 10.07.2018
Im Panoptikum der Gesundheit - Soziale und ethische Aspekte des digitalen Self-Trackings
Dr. Fabian Karsch Lehrstuhl für Diversitätssoziologie, Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften, Technische Universität München

Ort und Zeit: Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin, LMU München Großer Seminarraum (EG) Lessingstraße 2, 80336 München 18.00 - 19.30 Uhr

Anmeldung erbeten unter Tel: 089-2180-72776, Fax -72799 (Fr. Detschey), E-Mail: sigrid.detschey(at)med.uni-muenchen.de 

Die Veranstaltung wird mit je 2 CME-Punkten bewertet.